» Wenn Dich eine Sache zwei Minuten langweilt, dann mach sie vier Minuten. «

Archive for the ‘Die neue Seltsamkeit’ Category

Gevatter Frühling steht vor dem Tor — (Teil 4) —

Wer der Norm entspricht, macht 60 Rb/h. Wer darunter liegt, ist Neuling oder behindert oder ein behinderter Neuling. Wer mehr schafft, wird unter müdem Applaus gekrönt mit der altpapiernen Krone mit der Aufschrift „Mehr geschafft in gleicher Zeit – dein Teilsieg gegen die Entbehrlichkeit“. Der Tage frisch im Sortiment Spinacia o., my green old friend Knack, kau, knabber –  oh, so lecker! […]

Gevatter Frühling steht vor dem Tor — (Teil 3) —

KW 15, Montag. Die Naturfreunde von einst kriechen dürftig bezahlt nun nochmal eins früher aus der Kiste, um der Flut aus Verpflichtungen, Erledigungen, Unfreiwilligkeiten und Dingen Untertan zu werden. Ist das Soll überschritten, lächelt er froh. Bauschige Zufriedenheit lässt seinen Kopf bis auf Einheitsgröße heranquellen. Hat sie ferngesehen und gegessen, schläft sie so gleichberechtigt wie lächelnd ein. So lächeln sie denn beide und sind froh im Wissen: Hey! Tomorrow […]

Gevatter Frühling steht vor dem Tor — (Teil 2) —

War das ein März! Wenn das der Klimawandel ist… Versteht ihr? Hahahaöö! Hm! Biene, Radieschen und Schnittlauch bilden nun im April einen unverwüstlichen 3er-Bund aus Schnittlauch, Radieschen und Biene. 5 Bund bilden dann ein Büschel. Sie freuen sich sodann ihrer Gesundheit und gehen frohgemut an den Markt heran! Im April wird das Wetter wohl wieder schlechter. Ich sag nur: April-Wetter! Aber der Sommer […]

Gevatter Frühling steht vor dem Tor —

Und schon ist es wieder soweit, wie schnell der Winter vergeht! Die ersten Frühblüher lugen aus dem erwärmten Erdreich hervor. Fürderhin unübersehbar: Die Gartensaison hat begonnen: Radieschen, Rucola, Blatt- und Kopfsalate, Spinat, Dill, Steckzwiebeln und Petersilie pflanzt der gut gelaunte Gärtner in feuchtwarme Folientunnel. Schon bald verwöhnt das Gemüse die Münder und Körper der Menschen mit seinen feinen Aromen und gesunden Inhaltsstoffen. So muss […]